Marzahn soll mehr einkaufen

In Marzahn-Hellersdorf soll bis 2005 eines der größten Einkaufszentren Berlins entstehen. In das „Eastgate“-Zentrum an der Märkischen Allee will die ECE Projektmanagement GmbH rund 150 Millionen Euro investieren. In den 150 Geschäften soll es mehr als 1.000 Arbeitsplätze geben. Geschäftsführer Gerd Seitz meinte gestern: „Trotz 1,3 Millionen Einwohnern fehlt im Berliner Osten das breite und internationale Einkaufsangebot einer Metropole.“ Nach zehnjährigen Planungen seien nun die letzten Hindernisse aus dem Weg geräumt, sagte Seitz. Am vergangenen Freitag hätten sich ECE und Kaufhof über den Kauf des dort bereits befindlichen Kaufhauses und des Grundstücks geeinigt. Die Projektplaner rechnen damit, dass die Bauarbeiten im Juni 2003 beginnen. Insgesamt sollen 32.000 Quadratmeter Verkaufsfläche entstehen. Nach Angaben des Geschäftsführers sind bereits 40 Prozent der Fläche vermietet. Die ECE betreibt 70 Einkaufszentren. 11 weitere befänden sich in Bau oder Planung. DPA/TAZ