03.05.2018

katholiken.taz plus: „Streitet Euch!“ Die taz zum Katholikentag 2018

Aktuelle Pressemitteilungen der taz

Vom 9. bis 12. Mai 2018 treffen sich Zehntausende Katholik*innen unter dem Motto „Suche Frieden“ zum 101. Katholikentag in Münster. Und die taz ist dabei: Mit der katholiken.taz plus, vier Sonderseiten, die am 11. Mai erscheinen, einer Berichterstattung aus Münster und Zeitungsverteiler*innen vor Ort.

Mit dem Motto „Streitet Euch!“ setzt sich die katholiken.taz plus bewusst vom pazifistischen Motto des Katholikentags ab, denn gerade aktuell wird mit Religion wieder Politik gemacht: Kippa-Tragen aus Solidarität mit jüdischen Bürger*innen, die CSU, die Kreuze als Symbole kultureller Identität an die Wand nagelt oder die AfD, die sich im Bundestag als Bewahrerin christlich-abendländischer Werte geriert. Und auch 2018 geißeln selbst ernannte „Lebensschützer“ wieder Schwangerschaftsabbrüche pauschal als „Mord“ an der Schöpfung Gottes.

Doch diese Themen werden auf dem Kirchentag offiziell keine Rolle spielen, denn die Katholische Kirche mischt sich nicht gerne in irdische Politik ein. Dennoch und gerade deshalb engagieren sich Katholik*innen für eine Öffnung der Kirche. Es sind Gruppen wie die „Kirche von unten“, die in Münster die unbequemen Fragen stellen: Tut die Kirche genug gegen sexualisierte Gewalt? Behandeln unsere Würdenträger wirklich alle Menschen gleich? Und: Müssen sich Christ*innen nicht beherzter gegen Fremdenfeindlichkeit einsetzen – anstatt die AfD erstmalig auf einen Katholikentag einzuladen? Neben dem offiziellen Programm ist so ein „Katholikentag plus“ entstanden – mit mutigen Veranstaltungen und überfälligen Diskussionen.

Grund genug für die taz, den selbstkritischen Stimmen in der Katholischen Kirche vier Sonderseiten zu widmen – und auch die diesjährige katholiken.taz mit einem „plus“ zu versehen. Aus Solidarität mit jenen, die als Katholiken mehr suchen als nur den eigenen Frieden. In diesem Sinn wünscht die taz einen fruchtbaren Streit.

Aus Münster berichten die taz-Redakteure Ralf Pauli und Andreas Wyputta, die katholiken.taz plus erscheint am Freitag, den 11. Mai 2018. Die taz ist mit Zeitungsverteiler*innen vor Ort.

Wir freuen uns über Berichterstattung. Fragen zur kaholiken.taz plus bitte an Anja Mierel, am@taz.de.

Pressemitteilung als PDF aufrufen.