AKTION

Autonome Kaffeefahrt

Die Zukunft der Metropole zu entwickeln, hat sich das Prestige-Projekt Internationale Bauausstellung in Wilhelmsburg auf die Fahnen geschrieben. An bestimmte Alternativen zu traditionellen Wohnformen hat dabei aber niemand gedacht: Bauwagenplätze. Seit November versucht die rund 20-köpfige Gruppe „Zomia“ deshalb, einen neuen Wagenplatz in Wilhelmsburg durchzusetzen. Am Sonntag lädt sie zum Abschluss ihres Aktionswochenendes für mehr Wagenplätze zur „Autonomen Kaffeefahrt mit interaktiven Elementen“. Mit einem Reisebuss geht vorbei an „stadtplanerischen Grausamkeiten von gestern, heute & morgen“ und auf die Suche nach „freien Räumen zum Gestalten“. Anmeldung unter wagenplatz@riseup.net ist erwünscht, damit auch jede/r einen Platz bekommt. Einen Busplatz zumindest. MATT

■ So, 6. 2., 14 Uhr, Rote Flora; Reisebus: 14.45 Uhr ab U-Feldstraße;