NORDERGRÜNDE

Windpark in Nordsee darf gebaut werden

LÜNEBURG | Der umstrittene Windpark Nordergründe in der Nordsee darf gebaut worden. Die Abweisung einer Klage der Inselgemeinde Wangerooge gegen das Projekt sei rechtskräftig, so das Oberverwaltungsgericht Lüneburg. In dem Park sollen 18 Windkraftanlagen rund 15 Kilometer nordöstlich der Insel entstehen. Wangerooge wollte dies verhindern, um den freien Blick auf das Meer zu bewahren. Das Verwaltungsgericht Oldenburg hatte bereits 2008 entschieden, dass Nachteile für den Tourismus nicht zu belegen seien. (dpa)