POESIE

Die besten Slammer

Kein Dichterwettstreit ohne Siegerehrung: Felix Römer und Wolf Hogekamp stellen zum Jahresausklang die zehn erfolgreichsten Slam-Poeten des Landes beim „Best of Poetry Slam 2013“ in der Volksbühne vor. Darunter der mit zahlreichen Kabarettpreisen bedachte Till Reiners, der amtierende NRW-Champ Sulaiman Masomi, der für seine surreale Sprachgewalt zum Poetry Slam Champ 2013 gekürte Jan Philipp Zymny und Sebastian Lehmann, dessen Buch „Genau mein Beutelschema“ es zu Feuilleton-Ehren brachte. Ein Comeback feierte 2013 Anselm Neft, zu den Newcomern zählt Zoe Hagen mit Beobachtungen aus dem migrantischen Berlin, Micha Ebeling überzeugte regelmäßig das Bastardslam-Publikum. Frage nur: Gibt es beim Poetry Slam wirklich so wenige Frauen?

■ Best of Poetry Slam 2013: Volksbühne, Rosa-Luxemburg-Platz, 29. 12., 20 Uhr, 12/8 €