PIRATENPARTEI

Chef Seipenbusch im Amt bestätigt

BINGEN | Der Bundesvorsitzende der Piratenpartei, Jens Seipenbusch, ist in seinem Amt bestätigt worden. Der 41-Jährige bekam beim Bundesparteitag in Bingen am Rhein 52,6 Prozent der Stimmen. Damit setzte sich der studierte Physiker und IT-Spezialist aus Münster gegen 7 Gegenkandidaten durch. Seipenbusch hatte angekündigt, sich für eine „moderate und durchdachte“ Erweiterung des Programms der 2006 gegründeten Piratenpartei einzusetzen. Bisher widmete sich die Partei vor allem Internetthemen. (dpa)