PROZESS

Freispruch für Schölzel

Das Landgericht hat den Chefredakteur der Jungen Welt, Arnold Schölzel, im Prozess wegen der Veröffentlichung eines Artikels von Ex-RAF-Terroristin Inge Viett freigesprochen. Viett hatte im Januar 2011 in der Tageszeitung Anschläge auf Bundeswehrfahrzeuge und andere „militante Aktionen“ legitim genannt. Die Anklage warf Schölzel vor, mit dem Abdruck politisch motivierte Straftaten gebilligt zu haben. Das Gericht sah darin keine Billigung konkreter Straftaten. Viett selbst war 2012 wegen derselben Äußerungen auf einer Podiumsdiskussion zu einer Geldstrafe verurteilt worden. (dpa)