• 4.4.2012

was fehlt ...

... echte Diamanten

Während die Kinder in Afrika hungern, platzt den Berner Stadtvätern vor Stolz fast der Kragen: ihre neuen Zebrastreifen glitzern und funkeln, dass es eine wahre Pracht ist. Das städtische Tiefbauamt mischt winzige Swarovski-Glasperlen in die Farbe.

Die Maßnahme soll angeblich die Sicherheit im Verkehr erhöhen. Für uns klingt das eher nach einer schlecht getarnten Werbeaktion der örtlichen Tourismusbranche und des Glitzer-Herstellers. (dpa/taz)