Thomas Heise über seinen Dokufilm "Material"

"Wo ist vorne?"

Die Geschichte ist ein Haufen, sagt Dokumentarfilmer Thomas Heise. Was er damit meint, zeigt sein Montage-Film "Material", eine Art Restesammlung von Filmmaterial der vergangenen 20 Jahre.

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben