Die Wahrheit

Reichsreptil Naidoo

Das Konspirationsfieber grassiert in weiten Teilen der Bevölkerung. Die Wahrheit stellt die neuesten Verschwörungstheorien vor.

Glaubt grundsätzlich alles, was sich auf „örung“ reimt: der reptiloide Dunkelmann Xavier Naidoo. Foto: dpa

Die Milchlüge, die Reichsflugscheiben oder die Hohlwelt-Theorie: Das alles ist Schnee von gestern. Dank Sommerloch, YouTube und LSD im Genmais wachsen nahezu täglich neue Verschwörungstheorien heran. Die Wahrheit hat die schönsten zusammengetragen.

Name: 11/22 was an inside job

Die Theorie: Die Ereignisse des 22. November 2005, die in der Wahl Angela Merkels zur deutschen Kanzlerin gipfelten, geschahen mit dem Willen von 397 Bundestagsabgeordneten und unter Duldung von mehr als 15 Millionen Wählern.

Wichtigste Vertreter: das 11/22-Truth-Movement, Ken Jebsen, Xavier Naidoo.

Glaubwürdigkeit: nicht besonders hoch. Die herrschende Lehre geht mittlerweile von einem alkoholisierten Einzeltäter aus (siehe auch Schröder-Komplott).

Name: Die Protokolle der Weisen von Eon

Die Theorie: Der Energiekonzern Eon verfügt über ein Pamphlet, in dem die endgültige Formel für die kalte Fusion verzeichnet ist, rückt es aber wegen lukrativer Atomverträge nicht raus.

Wichtigste Vertreter: Marine Le Pen, Horst Mahler, Ranga Yogeshwar.

Glaubwürdigkeit: Insider berichten, dass in den Protokollen der „Eonisten“ lediglich Drehbücher für blödsinnige Werbespots stehen. Klingt plausibel.

Name: Die Kondensstreifen-Irrlehre

Die Theorie: Chemtrails dürfen nur in Monaten mit „r“ eingeatmet werden.

Wichtigste Vertreter: der Frankfurter Milch-Kreide-Aktivist, Jörg Kachelmann.

Glaubwürdigkeit: Theorie gilt als widerlegt. Chemtrails sind ganzjährig gesund, anderslautende Behauptungen sind Propaganda der Aluhut-Industrie.

Name: The Second Gunmen

Die Theorie: Hitler wäre viel zu feige gewesen, sich selbst zu töten. Stattdessen übernahmen dies zwei bislang unidentifizierte Schützen: Einer schoss vom Fenster eines Schulbuchdepots aus, der andere von einer als „Grashügel“ bekannten Anhöhe vor der Wolfsschanze.

Wichtigste Vertreter: Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt, der „Augen öffnende“ Kopp-Verlag.

Glaubwürdigkeit: schwer einzuschätzen. Warten wir lieber auf die Verfilmung der Vorgänge durch Oliver Stone.

Name: Die Zahnpasta-Lüge

Die Theorie: Verwendet man abends Aronal und morgens Elmex statt umgekehrt, ist man ein Leben lang gegen Krebs immunisiert.

Wichtigste Vertreter: Impfgegner, Xavier Naidoo, heilpraxis-bizarr.net

Glaubwürdigkeit: Die Theorie stimmt, nur hebt das von der Regierung vergiftete Leitungswasser die vorbeugende Wirkung der Zahnpasta wieder auf.

Name: Raab is dead

Die Theorie: Der Entertainer Stefan Raab ist bereits im Jahr 2003 tödlich verunglückt, als er versuchte, auf einem Zitterrochen eine Sommerrodelbahn herunterzurutschen. Er wird seitdem von einem Doppelgänger ersetzt.

Wichtigste Vertreter: Kritische Gebührenzahler, Stefan Niggemeier.

Glaubwürdigkeit: geht so. Wahrscheinlicher ist die Annahme, dass ProSieben seit 2003 nur noch Wiederholungen alter Raab-Shows ausstrahlt; das zu überprüfen ist jedoch niemandem zuzumuten.

Name: Wir sind wir

Die Theorie: Bei der Gründung des Freistaats Bayern wäre um ein Haar Deutsch die Amtssprache geworden. Mit der Mehrheit von nur einer Stimme (Adam Weishaupt) wurde schließlich Bairisch gewählt.

Wichtigste Vertreter: Bastian Sick, Ilse Aigner, die Redaktionen sämtlicher Publikationen zu „Unglaublichen Fakten“.

Glaubwürdigkeit: unglaublich. Fakt: Fränkisch hingegen ist mit dem Hochdeutschen urverwandt.

Name: Life After Death

Die Theorie: Die ermordeten Rapper Tupac Shakur und The Notorious B.I.G. erfreuen sich bester Gesundheit, sind dicke Freunde und besitzen heute unter anderem die Markenrechte an Kanye West.

Wichtigste Vertreter: West Coast Conspiracy Quarterly, Xavier Naidoo.

Glaubwürdigkeit: gering. Schon rein statistisch müsste inzwischen einer der beiden Amerikaner erschossen worden sein.

Name: DDR 2.0

Die Theorie: Die Deutsche Demokratische Republik besteht immer noch fort, die sogenannte Wiedervereinigung war wegen fehlender Legitimation durch die Alliierten ungültig.

Wichtigste Vertreter: Reformierte Reichsdeutsche, Margot Honeckers Gärtner, Xavier Naidoo.

Glaubwürdigkeit: hoch. Die DDR existiert tatsächlich noch, allerdings nicht unter dem Namen „DDR 2.0“, sondern „rbb“.

Name: Der Reptiloid

Die Theorie: Xavier Naidoo ist ein Reptilienmensch.

Wichtigste Vertreter: Volker Bouffier, Heiko Werning, Zoofreunde Mannheim e. V.

Glaubwürdigkeit: sehr hoch.

Die Wahrheit auf taz.de

.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben