AKTIONSTHEATER

Prinzipiell dagegen

Am Freitag feiert das Aktionstheaterstück „Nein“ im AckerStadtPalast Premiere. Gespielt wird es von der „Neinbande“: sieben Darsteller und ein kaputtes Auto – aber nur ein Wort: „Nein“ für fast alle Dialoge. Das geht! Dabei ist Nein zu sagen schon schwierig genug, wie der Religionswissenschaftler Klaus Heinrich in seiner 68er-Fibel „Über die Schwierigkeit, Nein zu sagen“ herausfand. HELMUT HÖGE

■ Ackerstr. 169, Premiere: 30. 11., 20 Uhr. Weitere: 1./2. 12., 12/8 €