gurke des tages

Endlich dürfen wir mitmachen! „Bürger können Endlagersuche maßgeblich mitgestalten“, erklärte der Präsident des Bundesamts für kerntechnische Entsorgungssicherheit, Wolfram König, gestern dem Evangelischen Pressedienst (epd). Jetzt dürfen alle Bürger hochradioaktiven Atommüll lagern. Unterm Bett, im Keller oder am besten im Kühlschrank. Da brennt sowieso die ganze Zeit Licht, dann sind die armen Brennstäbe nicht so allein.