RECHTSEXTREME PAROLEN

Zwei Festnahmen

Wegen verfassungswidriger Abzeichen und rechtsextremer Parolen hat die Polizei am Sonntag zwei Männer in Königs Wusterhausen festgenommen. Die Kleidungsstücke mit den rechten Symbolen seien beschlagnahmt und Ermittlungsverfahren eingeleitet worden, teilte die Polizei am Montag mit. Beide Männer seien stark alkoholisiert und den Beamten bereits aus früheren Einsätzen bekannt gewesen. Bei dem Vorfall griff einer der Männer den Angaben zufolge einen der Polizeibeamten an. Gegen den Mann werde auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. (epd)