Musiktheater

Urlaub vom Trauma

Im Grunde könnte doch alles so schön sein: Herrn Sch. und Herrn T. geht es gut. Wenn jetzt nur nicht die Zipperlein des Alters das Leben jeden Tag ein wenig schwerer machen würden und die Angst davor, dass sich eines Tages niemand mehr an sie erinnern wird. Das Theatre du Pain hat sich wieder einmal auf die Suche nach den Antworten auf die großen Fragen der Zeit gemacht, Mateng Pollkläsener und Hans König bringen auf der Bühne das Publikum wieder wahlweise zu Stürmen des Lachens oder es wird von Tränen geschüttelt. „Urlaub vom Trauma“ heißt die Produktion des Herbst 2009, ein Fest für alle Freunde und Freundinnen des abseitigen Humors. Und hier schon einmal ein Termin, den sich Theatre du Pain-Fans dick in ihren Kalender schreiben sollten: am 4. November feiert die combo chaotique unter dem Motto „Spielfreude & Brunftgesang“ ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum. Dazu aber an anderer Stelle mehr. CAO

■ Freitag, Samstag & Sonntag, jeweils 20 Uhr; Schwankhalle