FRAUENBAHN

Fahren mit Frauenpower

In Schwerin ist sie am Internationalen Frauentag längst gute Tradition: Zum zwölften Mal präsentieren sich von 9 bis 13 Uhr all die Vereine, Verbände und Einrichtungen, die sich im Netzwerk Schweriner Frauenbündnis organisiert haben, in der „FrauenPowerBahn“. Zur physischen Stärkung der Frauenpower stehen außerdem Schmalzbrote und Kaffee, Musik gibt es außerdem von Marcus Urban und seiner Band sowie von den sechs Trommlerinnen der Gruppe DonnerLisa. Eins wird in diesem Jahr allerdings anders sein: Weil Lankow dieses Jahr das 775. Stadtteiljubiläum feiert, pendelt die Frauenpowerbahn diesmal zwischen Bertha-Klingberg-Platz und der Lankow-Siedlung. MATT

■ Schwerin: Do, 8. 3., zwischen 9.30 und 13 Uhr pendelt die Bahn im Stundentakt zwischen Bertha-Klingberg-Platz und Lankow-Siedlung, der Fahrplan findet sich unter www.schwerin.de