in kürze U-BOOT-UNGLÜCK

Admiral suspendiert

Der Kommandeur der russischen Nordflotte, Admiral Sutschkow, ist wegen des Untergangs des Atom-Bootes „K-159“ mit neun Toten zeitweise seines Postens enthoben worden. Das ausgemusterte U-Boot war am 30. August bei der Fahrt zur Abwrackwerft gesunken. (dpa)