BRUTTOSOZIALPREIS

Kunst-Stiftung gewinnt

Eine Kommunikationskampagne für die Yehudi Menuhin Stiftung ist am Samstag in Berlin mit dem Bruttosozialpreis ausgezeichnet worden. Die Stiftung unterstützt Kunstprogramme an Schulen, die in sozial benachteiligten Stadtteilen liegen. Elf Studierendenteams hatten an dem Wettbewerb für Sozialmarketing teilgenommen. (taz)