„GORCH FOCK“-SOLDATIN

Leiche geborgen

Die vermisste Soldatin der „Gorch-Fock“ ist knapp zwei Wochen nach ihrem mysteriösen Sturz von dem Segelschulschiff tot geborgen worden. Ein Fischereiaufsichtsboot habe die Leiche der 18-Jährigen 120 Kilometer nordwestlich Helgolands geborgen, hieß es. Nach vorläufigen Erkenntnissen sei sie ohne Fremdeinwirkung ertrunken. (ap)