PRESS-SCHLAG

Das wird schwer, nicht leicht

FUSSBALLANALYSE Schon vor der Auslosung des Champions-League-Halbfinales stellt die taz allen Kommentatoren ihr Expertenwissen zur Verfügung

Je geringer die Zahl der Kügelchen im Glaspott, desto größer der Bedarf an kompetenten Kommentaren. Am heutigen Freitagmittag findet die Auslosung des Halbfinales der Champions League statt. Bayern, Barca, Real, Juve – die möglichen Kombinationen schreien förmlich nach analytischem Verstand. Aus demokratischer Überzeugung möchten die taz-Fußballexperten ihr Wissen mit der Fachwelt teilen. Daher sind hier einige Argumentationshilfen formuliert.

„Im Halbfinale gibt es keine leichten Gegner mehr.“

„Wer die Champions League gewinnen will, muss jede Mannschaft schlagen können.“

„Ich sehe die Chancen bei fünfzig zu fünfzig. Aber wer im Halbfinale der Champions League steht, hat nur ein Ziel: das Finale zu erreichen!“

„Ein Auswärtsspiel zum Auftakt wäre besser gewesen.“

„Fußball ist kein Wunschkonzert.“

„Wir wissen natürlich, dass der Real Madrid eine starke Mannschaft hat, die erfolgreich Fußball spielen kann.“

„Juve bringt sicherlich die größte Gier mit.“

„Ein tolles Los! Ich freue mich auf zwei packende Duelle mit vielen Weltklassespielern!“

„Gewiss wäre ein Auswärtstor die halbe Miete.“

„Der FC Bayern ist immer in der Lage, auswärts ein Tor zu erzielen, und zu Hause ist man eine Macht.“

„Ich glaube nicht, dass sie Angst haben, sie haben Respekt, und den haben wir auch.“

„Angst ist kein guter Ratgeber.“

„Das werden zwei Festtage für alle Fußballfans.“

„Dieses Duell wird durch kleine Details entschieden werden.“

„Ich freue mich, dass jetzt klar ist, auf wen wir treffen. Jetzt wird Fußball gespielt! Dass Real Madrid ein schwerer Gegner ist, muss ich nicht betonen.“

„Ich freue mich auf die tolle Atmosphäre im Camp Nou.“

„Uns erwartet ein Feuerwerk der Emotionen.“

„Ein Lionel Messi ist in der Lage, ein Halbfinale allein zu entscheiden.“

„Wir müssen auf Ronaldo aufpassen. Er ist in der Lage, jederzeit ein entscheidendes Tor zu erzielen.“

„Ein schweres Los. Es treffen zwei der offensivstärksten Mannschaften der Welt aufeinander. Es werden zwei großartige Spiele. Ich hoffe sehr, dass wir ins Endspiel einziehen.“

„Der Gegner hat im Viertelfinale bereits bewiesen, dass er Fußball spielen kann.“

„Wir nehmen jeden Gegner, der kommt.“

„Juve darf man nicht unterschätzen. Jeder weiß, wie gut die italienischen Teams hinten stehen.“

„Das ist das vorweggenommene Finale.“ DAVID JORAM JOHANNES KOPP, MARTIN KRAUSS