• 08.06.2006

in kürze

TEXAS/GIFTSPRITZE

Elfte Hinrichtung 2005

Ein wegen Mordes Verurteilter ist am Dienstag im US-Staat Texas mit der Giftspritze hingerichtet worden. Der 34-Jährige war des Mordes an seiner Freundin vor 14 Jahren schuldig befunden worden. Er ist der 11. Verurteilte, der 2005 in Texas hingerichtet wurde, und der 366. seit Wiedereinführung der Todesstrafe im US-Staat 1982. (rtr)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!

die tageszeitung - das Archiv

Nachdruckrechte

Wollen Sie taz-Texte im Netz veröffentlichen oder nachdrucken, dann wenden Sie sich bitte an unsere Abteilung Syndikation: lizenzen@taz.de.

Hier finden Sie alle seit Juni 2007 auf taz.de erschienenen Beiträge.

Das kostenpflichtige Archiv der gedruckten tageszeitung mit allen Texten seit 1986 finden Sie in der Volltextsuche der taz.

Suchbegriff