• 22.01.2007

CDU-Kreischef Wansner

"Eine totale Mobilmachung"

Ein kurzes Interview nach Verkündung des Wahlergebnisses. So lautete die Abmachung der taz mit dem CDU-Kreisvorsitzenden Kurt Wansner. Es wurde sehr kurz.

taz: Herr Wansner, Ihr Bürgerbegehren ist gescheitert …

Kurt Wansner: Wieso gescheitert? Ich sehe gerade die Auszählungsergebnisse bei den Anwohnern der Kochstraße. Die sind klar gegen eine Umbenennung.

Aber die Mehrheit der Wahlberechtigten hat gegen Ihr Begehren gestimmt. Wir haben die jüngsten Ergebnisse. Nach Auszählung fast aller Wahllokale …

Die sehe ich ja auch. Es gab eine totale Mobilmachung seitens der taz. Um ihren Wunsch, die Umbenennung der Kochstraße, durchzusetzen. Das ist meine Meinung.

"Totale Mobilmachung"? Dürfen wir das schreiben?

Können Sie machen.

Das ist ein hartes Wort.

Ich habe doch in der letzten Zeit Ihre Berichte in der taz gesehen. Ich glaube, wir lassen es dabei.

Aber …

Wansner legt auf.

INTERVIEW: MATTHIAS LOHRE

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!

die tageszeitung - das Archiv

Nachdruckrechte

Wollen Sie taz-Texte im Netz veröffentlichen oder nachdrucken, dann wenden Sie sich bitte an unsere Abteilung Syndikation: lizenzen@taz.de.

Hier finden Sie alle seit Juni 2007 auf taz.de erschienenen Beiträge.

Das kostenpflichtige Archiv der gedruckten tageszeitung mit allen Texten seit 1986 finden Sie in der Volltextsuche der taz.

Suchbegriff