Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

Ausgabe von: 01.04.2008
  • KONFLIKT IM ÖFFENTLICHEN DIENST BEIGELEGT

     Kein Streik bei den Beschäftigten des öffentlichen Dienstes. Nach drei Monaten erzielen die Tarifpartner eine Einigung. Der Kompromiss: Für 5 Prozent mehr Gehalt in diesem Jahr müssen einige Beschäftigte eine halbe Stunde länger pro Woche arbeiten
  • MINDESTLOHN, ERSTER AKT

     Sieben weitere Branchen bekommen nun auf eigenen Wunsch einen Mindestlohn. Was die Union ein Desaster schimpft, feiert die SPD als gigantischen Erfolg. In Wahrheit entscheidet keine der zerstrittenen Regierungsparteien über den Mindestlohn, sondern der Wähler
  • TÜRKEI: VERBOTSVERFAHREN GEGEN DIE REGIERUNGSPARTEI

     Das hat die Welt noch nicht gesehen: Ein Verfassungsgericht eröffnet ein Verbotsverfahren gegen eine Partei, die mit satten 47 Stimmen gewählt wurde und die Regierung wie den Staatspräsidenten stellt. Doch kampflos will sich Erdogans AKP einem Verbot nicht fügen
  • HEUTE TRITT DAS NEUE VATERSCHAFTSRECHT IN KRAFT

     Sybille und Frank haben eine Tochter, Sophie. Die drei sind eine Familie. Aber der leibliche Vater des Mädchens ist Holger. Das ist jetzt erst herausgekommen. Nun haben alle ein Problem: Frank will Sophies Vater bleiben, Holger will es werden. Das neue Vaterschaftsrecht regelt solche Fälle