Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

Ausgabe von: 28.01.2009
  • HARTZ-IV-SATZ FÜR KINDER WIRD NEU GEREGELT

     Nach Ansicht des Bundessozialgerichts verstoßen die Hartz-IV-Sätze für Kinder gegen das Grundgesetz. Kritisiert wird etwa, dass zwischen Säuglingen und 14-Jährigen bei der Berechnung ein Unterschied gemacht wird. Der Kinderschutzbund begrüßt das Urteil
  • OBAMA GIBT GAS

     Im Eiltempo setzt der neue US-Präsident seine politische Agenda um: Unter anderem bekämpft er die Wirtschaftskrise zügig und kümmert sich bereits um eine umfassende Nahost-Friedenspolitik. Kann er den Takt seiner Entscheidungen halten, sobald ihm der Kongress in die Quere kommt?
  • BUNDESKABINETT BESCHLIESST ZWEITES KONJUNKTURPAKET

     50 Milliarden Euro lässt sich die Bundesregierung die Stützung der Konjunktur kosten. Das Paket soll vor allem den Eindruck vermitteln, dass der Staat die Krise im Griff hat. Dabei ist der Sinn einzelner Maßnahmen durchaus umstritten, die bewilligten Kreditgarantien bergen große Risiken
  • DAS WESTJORDANLAND ENTFERNT SICH VON GAZA

     Die Palästinenser im Westjordanland haben den Krieg in Gaza nur aus der Ferne beobachtet, sie fühlen sich aber mit ihren Landsleuten am Mittelmeer solidarisch. Dennoch wird der Kontakt zum Küstenstreifen seit Jahren schwächer. Den Glauben an die Zweistaatenlösung haben viele verloren