Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 16.08.2011

VERRATEN

Psssssssssst,
meine Damen und Herren!
WikiLeaks ist tot, bei OpenLeaks herrscht Zickenkrieg - schlimm! Der Geheimagent, der die geheime Wahrheit über die gefakte Mondlandung am 11. September an die Öffentlichkeit bringen will; der Hausmeister, der weiß, welcher Nachbar seinen Müll nicht trennt; die Schülerin, die beobacht hat, wie ihr Tischnachbar bei der Mathearbeit gespickt hat - sie alle sind bereit für den Verrat, haben aber keine anständige Internetadresse. Ohne Internet aber geht heute gar nichts, schon gar nicht das Anschwärzen anderer Leute. verraten startet darum jetzt Krumme-Dinger-Leaks, die Seite für das gefahrlose Petzen. Petzen Sie mit. Uns ist kein Geheimnis heilig!

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!