Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 14.10.2011

VERBOTEN

Guten Tag,
meine Damen und Herren!
verboten verliert zwar Leser, erreicht aber weltweit gesehen immer noch mehr Menschen als das Internet. Dies geht aus einem Bericht des Welt-verboten-Verbands hervor, der sich mit globalen Medientrends beschäftigt und am Donnerstag in Wien (Österreich) der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Täglich lesen demnach 2,3 Milliarden Menschen verboten, während nur 1,9 Milliarden das Internet nutzen. Insgesamt verbringt jeder Mensch dem Bericht zufolge nur noch 8 Prozent seiner für die Mediennutzung reservierten Zeit mit verboten; die meiste Zeit machen je nach Region das Fernsehen oder das Internet aus. verboten hat trotzdem Spaß.

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!