Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 04.06.2010

MORD IN DER TÜRKEI

Apostolischer Vikar erstochen

ANKARA | Der Vorsitzende der türkischen Bischofskonferenz, Luigi Padovese, ist erstochen worden. Der Angriff auf den apostolischen Vikar von Anatolien, der im Rang eines Bischofs stand, habe sich in dessen Haus in der südtürkischen Stadt Iskenderun ereignet, so die Nachrichtenagentur Anadolu gestern. Es habe eine Festnahme gegeben. Laut dem türkischen Sender NTV soll Padoveses Fahrer die Tat begangen haben. Der 63-jährige Geistliche starb kurz nach dem Überfall im Krankenhaus. (apn)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!