Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 06.12.2007

GUANTÁNAMO

Erneuter Suizid-Versuch

Im US-Gefangenenlager Guantánamo hat erneut ein Häftling versucht, sich das Leben zu nehmen. Er habe sich mit einem scharfen Fingernagel in die Kehle gestochen, hieß es. Der Mann habe trotz hohen Blutverlusts überlebt. Seit der Eröffnung von Guantánamo im Jahr 2002 haben dort vier Gefangene Selbstmord begangen. (ap)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!