Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 28.01.2008

A-BOMBENTEST-TEILNEHMER

China zahlt

Die Teilnehmer der chinesischen Atombombentests von 1964 bis 1996 erhalten erstmals eine staatliche Zuwendung. Empfänger seien Zivilisten und Militärangehörige, sagte der Minister für Bürgerfragen, ohne Einzelheiten zu nennen. Unklar blieb, ob das Geld auch an Menschen geht, die infolge der Atomversuche erkrankten. (rtr)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!