Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 06.10.2008

Zero Tolerance gegen Raucher

New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg ist am Sonntag in Berlin für seine rigorose Antitabakpolitik ausgezeichnet werden. Er habe sich stets für ein weltweites Tabakwerbeverbot eingesetzt, begründete die Organisation European Lung Foundation ihre undotierte Preisvergabe. Die Ehrung wurde bei einem dreitägigen Kongress mit rund 18.500 Fachleuten für Lungenkrankheiten auf dem Messegelände in der Hauptstadt vergeben. Organisiert wurde der Kongress von der European Respiratory Society (ERS), der Europäischen Atemwegsgesellschaft. Es sei eine große Ehre, als erster Nichteuropäer den Preis zu bekommen, sagte Bloomberg. Sein Interesse beim Kampf gegen das Rauchen sei es, Leben zu retten und nicht, ausgezeichnet zu werden. "Wir müssen den Menschen helfen, damit sie mit dem Rauchen aufhören", fügte er hinzu. Berlins Senat bekam dem Vernehmen nach keinen Preis. Da gibt es statt Zero Tolerance noch viel Toleranz. DPA, TAZ

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!