Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 24.10.2008

MEDIENTICKER

Josef Depenbrock (47), der sonst für seine Sparpläne bekannte Chefredakteur und Geschäftsführer der Berliner Zeitung, macht nun ganz anders von sich reden: Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, hat Depenbrock gemeinsam mit Hans Barlach, wie Depenbrock Herausgeber der Hamburger Morgenpost, eine Nobelimmobilie in Hamburg gekauft. Pikant: Der Verkäufer ist Burim Osmani, eine berüchtigte Rotlichtgröße, der erst vergangene Woche mit seinem Bruder Bashkim wegen Beihilfe zu Untreue und Betrugs zu langjährigen Haftstrafen verurteilt wurde. (taz)

Thea Sihler, die Ehefrau von Günther Jauch, hat einen Prozess gegen die Illustrierte Bunte wegen eines unerwünscht veröffentlichten Hochzeitsfotos verloren. Die Klage wurde vom Hanseatischen Oberlandesgericht (OLG) abgewiesen und Revision zum BGH nicht zugelassen. Jauch und Sihler hatten im Juli 2006 in Potsdam geheiratet. Sihler hatte verlangt, dass das Foto von ihrer Hochzeit nicht erneut veröffentlicht werden darf, und eine Geldentschädigung von mindestens 75.000 Euro und eine Lizenzzahlung von 250.000 Euro gefordert. Das Landgericht Hamburg hatte ihr im Januar noch 25.000 Euro zugesprochen und verboten, das Foto erneut zu verwenden. (dpa)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!