Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 15.01.2009

HOCHRANGIGER RICHTER

Selbst vor Gericht

Einer der höchsten Richter Niedersachsens und seine Ehefrau, eine Staatsanwältin, müssen sich seit gestern vor dem Landgericht verantworten. Laut Anklage soll der verschuldete OLG-Richter Geld für die Einstellung eines Verfahrens verlangt haben. Seiner Frau wird die Verletzung von Dienstgeheimnissen vorgeworfen. (ap)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!