Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 18.09.2009

DAS WETTER

Spätsommer oder früher Herbst

Spätsommer und Frühherbst toben sich heute über Deutschland aus. Im Norden und Osten geht es dank Hoch Queenie bei Skandinavien spätsommerlich zu. Auch in einigen Teilen des Westens und Mitteldeutschlands bekommt der Spätsommer zunehmend eine Chance. Im Süden muss mit dem Frühherbst gelebt werden. Aus einer dicken Wolkendecke schauert es teils heftig und gewittrig. Die Höchstwerte erreichen 18 bis 23 Grad.

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!