Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 18.09.2009

VOLKSWAGEN

Korruptionsurteile sind rechtskräftig

LEIPZIG | Die Urteile im Zusammenhang mit dem VW-Korruptionsskandal gegen Ex-Betriebsratschef Klaus Volkert und den früheren Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer sind rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof in Leipzig wies gestern die Revisionen der Angeklagten gegen ein Urteil des Landgerichts Braunschweig zurück. Volkert war dort zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt worden, die er nach der Entscheidung nun antreten muss. Gebauer bekam ein Jahr auf Bewährung. (ap)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!