Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 16.04.2010

DAS WETTER

Endlich: Die Sonne lacht ab und zu

Heute klingen endlich die letzten Schauer ab. Selbst die Sonne traut sich oft durch die leichte Bewölkung, nur am Alpenrand und auf der Nordseite der Mittelgebirge ist es wolkiger. Hier kommen meist nur ein bis vier Stunden Sonnenschein zusammen, sonst fünf bis neun, teils sogar bis zehn Stunden. Die Höchstwerte liegen meist zwischen 9 und 14 Grad, im Süden bei 16 Grad. Dazu weht ein mäßig bis frischer Wind.

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!