Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 14.10.2011

KRANKENKASSEN

Keine Zusatzbeiträge für Versicherte

BERLIN | Die Versicherten gesetzlicher Krankenkassen bleiben in diesem und auch im nächsten Jahr von weiteren Beitragserhöhungen und Zusatzbeiträgen wahrscheinlich verschont. Nach einer Prognose des Schätzerkreises bleiben die Einnahmen der Krankenkassen stabil. Demnach ist 2011 mit Beitragseinnahmen in Höhe von 183,4 Milliarden Euro zu rechnen. Das sind 1,7 Milliarden Euro mehr als noch im Januar geschätzt. Die Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds bleiben jedoch unverändert bei 178,9 Milliarden Euro. (dpa)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!