Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 18.12.2009

Elke Krystufek

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt malträtierte die heute 39-Jährige 1990 ihren nackten Körper mit Pinsel und Messer

 1992 veröffentlichte sie eine Liste aller Galeristen, mit denen sie geschlafen hat.

 1994 masturbierte sie im Rahmen einer Performance in der Wiener Kunsthalle mit einem Wasserschlauch.

 2003 hieß ihre erste Einzelausstellung "Nackt & Mobil".

 2009 vertrat sie mit Dorit Margreiter und den Weibergers Österreich auf der Bienale in Venedig.

 "Less Male Art" ist nun bis zum 7. Februar in Hannover zu sehen. Infos: www.kestner.org

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!