Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 13.12.2011

SÜDWESTER

Mehr arbeiten

VfL-Trainer Felix Magath hat den Wolfsburger Fußballprofis als Reaktion auf die schwache Vorstellung in Bremen einen freien Tag gestrichen. Zwei Tage nach dem 1:4 gegen Werder setzte er für Montagnachmittag eine zusätzliche Trainingseinheit an. "Wir treffen uns und wollen noch mehr arbeiten, damit wir im letzten Spiel siegen", kommentierte der Trainer das Straftraining vor dem Jahresabschluss im Heimspiel gegen den VfL Stuttgart. Dem südwester vertraute er an: "Natürlich weiß ich, dass das ein endliches Modell ist - die Spieler werden irgendwann total platt sein." Deshalb habe er in Abstimmung mit der VW-Spitze das neue Programm "Mehr trainieren - weniger spielen" aufgelegt - bei vollem Lohnausgleich. "Dafür müssen wir allerdings im Winter zirka zehn neue Profis verpflichten."

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!