Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 11.12.2010

LESUNG 

Elsner liest Capote

Schauspielerin Hannelore Elsner ist unterwegs mit dem Quartett des Schweizer Jazzers David Klein und Texten von Truman Capote. Im ersten Teil des Abends trägt Elsner das Tennessee-Williams-Porträt von Capote vor, nach einer Pause folgt die Kurzgeschichte "Ein wunderschönes Kind", in der Capote einen Nachmittag mit Marilyn Monroe beschreibt: Zwei kapriziöse Ikonen im extravaganten Dialog. Neben dem schrulligen Zyniker und empathischen Misanthropen Truman Capote begegnen wir einer sensiblen, intelligenten und selbstkritischen Marilyn, die jene authentische Menschlichkeit vermittelt, die hinter der Fassade des Filmvamps fast völlig verschwand.

Sonntag, 20 Uhr, Music Hall Worpswede

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!