Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 05.01.2012

Vernissage: Fotografien von Marcus Haas 

Marokko

Im November besuchte der Bremer Diplomphysiker und Künstler Marcus Haas Marokko. Was er während seiner Reise fotografisch festhielt, zeigt er seit Dienstag in einer Ausstellung in der Galerie Drei hoch 3.

An Marokko faszinierte Haas, der neben Porträts Unterwasseraufnahmen und ferne Länder fotografiert, vor allem das Nebeneinander zwischen modernem Großstadtleben und uralten Traditionen und zahlreichen Kulturdenkmälern, aber auch die atemberaubende Natur zwischen dem Atlantik und den Fischerdörfern an der Küste, dem Atlasgebirge, das das Land klimatisch in zwei Teile teilt, und den Ausläufern der Sahara.

Auf seiner Rundreise durch Marokko hat Marcus Haas versucht, diese vielfältigen Aspekte, Landschaften und Menschen einzufangen.

bis 21. Januar, Mo-Fr, 14-18 Uhr und nach Vereinbarung; Vernissage: Sonntag, 15 Uhr, Drei hoch 3, Schildstr. 27

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!