Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 14.12.2004

HEUTE

Das ganze Leben ist ein Casting

Gob Squad haben Geburtstag, und weil die britisch-deutsche Truppe schön artig war und sich in den letzten Jahren richtig angestrengt hat, um gutes Theater zwischen Performance und Kunst zu machen, hat ihnen Prater-Leiter René Pollesch etwas geschenkt. Nämlich ein von ihm selbst geschriebenes Stück. Das heißt "In diesem Kiez ist der Teufel eine Goldmine" und gehört als dritter Teil zur Prater-Saga. Als skrupelloses Videoteam ziehen Gob Squad mit Kameras durch die Kastanienallee und ermitteln im Format einer interaktiven TV-Show das Starpotenzial ahnungsloser Menschen. Übertragen wird live.

Prater-Saga 3: "In diesem Kiez ist der Teufel eine Goldmine" von René Pollesch, Regie: Gob Squad, 14. Dezember, 20 Uhr, Volksbühne im Prater, Kastanienallee 7-9, 6-12 Euro

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!