Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 14.01.2012

Libyen

 Frauenwahlrecht: seit 1964

 Verfassung: Muammar al-Gaddafis "Proklamation der Volksherrschaft" aus dem Jahr 1977 wurde außer Kraft gesetzt. Eine verfassunggebende Versammlung mit einer Zehnprozentquote für Frauen soll ab Juni 2012 eine neue Verfassung erarbeiten.

 Rechtslage: Im Familienrecht werden Frauen benachteiligt, etwa bei der Weitergabe der Staatsangehörigkeit an die Kinder oder beim Erbrecht. Das Erziehungsrecht geht im Falle einer Scheidung an die Mutter. Das Strafrecht erkennt keine Vergewaltigung innerhalb der Ehe an.

 Ökonomisch aktiv: 25,6 Prozent der Frauen

 Arbeitslosigkeit: 30 Prozent (Schätzung 2010)

 AnalphabetInnen: 29,3 Prozent (Frauen), 8,2 Prozent (Männer)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!