Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 07.12.2011

die wahrheit

DAS WETTER: AUS DEM NÄHKÄSTCHEN

Wenn das Fernsehen lacht, hält sich das Radio die Ohren zu. (Aus der Reihe: Mediengeschichte des Alltags.) / Jedes alt und hart gewordene Brötchen hofft, dass der liebe Gott für es eine Ausnahme macht. / Das A und das Z sind nur noch sehr ferne Verwandte. / Schon gewusst? Fische brauchen keine Schuhe. / Ich weiß nicht, ob es stimmt, aber ich weiß auch nicht, ob es nicht stimmt - darum besser Vorsicht, Leute: Wenn der Raum stillsteht, bewegt sich die Zeit nicht mehr! Und was dann … / Der Mensch ist ein notwendiges Übel für den Menschen. / Die 11 ist der erste eineiige Zwilling im Zahlenreich. / Knickeln und Knuckeln sind nur zwei Seiten einer Medaille - des Knöckelns. / Fahre behutsam mit dem Finger die 8 entlang, und du hast immer was zu tun.

die wahrheit auf taz.de

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!