Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 19.05.2012

die wahrheit

NEUER TREND: ABSAGEN ÜBER ABSAGEN

Berlin setzt Trends. Und eine der neuesten Moden in der Hauptstadt sind Absagen. Nachdem die Eröffnung des neuen Großflughafens kurzfristig abgesagt werden musste, ziehen jetzt immer mehr Institutionen und Gruppierungen nach: "Deutsches Theater sagt Peltzer-Premiere in letzter Minute ab" (dpa). Die Umsetzung des Stücks habe nicht funktioniert, heißt es. Was die Theaterleute können, kann der Berliner Fernsehsender Viva schon lange: "Musiksender Viva sagt Comet-Preis ab" (dapd). Der findet zwar in Frankfurt statt, aber Trends haben es nun mal so an sich, dass sie sich ausbreiten. Und schwer im Trend sind ja auch gerade die Salafisten: "Salafisten-Versammlungen am Potsdamer Platz vorerst abgesagt" (dpa). Da können die Sportler nicht zurückstehen: "Fortuna Düsseldorf sagt Aufstiegsfeier nach Hertha-Einspruch ab" (dpa). Schließlich hat Fortuna ja gegen eine Berliner Mannschaft gespielt, und so wird die Absagemode weiter hinaus ins Land getragen. Nur wir sind wieder einmal nicht en vogue und werden garantiert nichts absagen. Wir halten stockstur alle Termine ein und machen weiter wie gehabt.

die wahrheit auf taz.de

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!