Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 29.12.2011

GENOSSENSCHAFTEN

Soziologe erwartet Aufschwung

BERLIN | Der Freiburger Soziologe Burghard Flieger erwartet einen Aufschwung für die Unternehmensform der Genossenschaften. Dieses Modell werde bislang unterschätzt, obwohl schon heute mehr als die Hälfte aller Existenzgründungen "Teamgründungen" seien, sagte Flieger gestern im Deutschlandradio Kultur. Gerade für sie sei die Genossenschaft ideal, sagte er anlässlich des UN-Jahres der Genossenschaften 2012. Sie sei heute auch eine "ideale Antwort auf Politik- und Unternehmensverdrossenheit". (epd)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!