Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 10.04.2012

"ELGIN"-GASLECK

Total stellt Plan zum Stopfen vor

LONDON | Rund zwei Wochen nach Räumung der Plattform "Elgin" wegen eines Gaslecks hat der Betreiber Total einen Plan zum Stopfen des Lochs vorgelegt. Demzufolge soll die Quelle erst mit Schlamm und später mit Beton gefüllt werden. Den Arbeitsbeginn nannte Total nicht. Aus der undichten Stelle strömen seit dem 25. März täglich rund 200.000 Kubikmeter Gas aus. Die schottische Regierung hat ein Team von Umweltexperten beauftragt, die Lage unter anderem von einem Forschungsschiff aus zu überwachen. (dpa)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!