• 11.07.2012

Es geht um eine Perlenkette, an der das selbstredend tragisch endende Schicksal einer Prostituierten, eines Bettlers und eines Arbeitslosen hängt: "Jenseits der Straße" (1929) von Leo Mittler gilt als ein Hauptwerk des proletarischen Stummfilms, begleitet von Eunice Martins am Klavier ist es heute um 19.30 Uhr im Arsenal zu sehen.

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!