• 11.07.2012

Es geht um eine Perlenkette, an der das selbstredend tragisch endende Schicksal einer Prostituierten, eines Bettlers und eines Arbeitslosen hängt: "Jenseits der Straße" (1929) von Leo Mittler gilt als ein Hauptwerk des proletarischen Stummfilms, begleitet von Eunice Martins am Klavier ist es heute um 19.30 Uhr im Arsenal zu sehen.