• 16.07.2012

"Die Nacht der offenen Särge" hieß "Drácula contra Frankenstein" hierzulande, ein Film von Jess Franco aus dem Jahr 1972, über den das Lexikon des Internationalen Films einigermaßen unwirsch urteilte: "Lächerliche Mischung von Dracula- und Frankenstein-Klischees." Aber 1. ist ein guter Geschmack auch nicht alles, und 2. kann man den Streifen heute um 20 Uhr als OmeU im Babylon Mitte als Vorspiel zu einer großen Retrospektive nehmen, die dem Meister des europäischen Schmuddelkinos ab 3. August im Babylon eingerichtet ist.

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!