• 21.08.2007

Kunsthalle soll nicht ans Schloss

Der Direktor des Hamburger Bahnhofs, Eugen Blume, hat sich gegen eine zwischenzeitliche Kunsthalle auf dem Schlossplatz ausgesprochen. Im RBB-Kulturradio nannte er am Montag den Schlossplatz, wo zurzeit die Ruine des Palastes der Republik abgerissen wird, als Zwischenlösung eine "absurde Idee". Angesichts des jüngsten Beschlusses der Bundesregierung, dort das Humboldt-Forum zu bauen, sei es unsinnig, Millionen Euro für eine solche Zwischenlösung auszugeben. Blume plädierte dafür, den Entwurf des Architekten Adolf Krischanitz, den sogenannten White Cube, mehrere Jahre auf der Freifläche hinter dem Hamburger Bahnhof aufzubauen. Er sei sich sicher, dass die Lösung an diesem Ort erfolgversprechender sei. DPA

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!