Diskutieren Sie mit!

Bis zur Bundestagswahl reist die taz durch die Republik, um für die offene Gesellschaft zu streiten. Was funktioniert und wo finden Probleme keine Lösung? Wo tickt Deutschland wie und warum?

24. Juni | Grimma: Wir möchten Ihnen in der Alten Spitzenfabrik das taz.meinland Sommerfest feiern. Neben Festivalcharme laden wir zu interessanten Diskussionsrunden ein. Abends sorgen lokale Bands wie „Der Geräusch“ und „WickedWaste“ für Musik. Es kann gegrillt und in Zelten übernachtet werden. Anmeldung: taz.de/grimma

27. Juni | Monheim: Moscheen für Monheim. Die Rheinstadt diskutiert ihre finanzielle Unterstützung beim Moscheebau.

28. Juni | Münster: Armut unerwünscht. Wird Münster das westfälische München?

4. Juli | Oberndorf: Allein vor der Großstadt. Die Oste-Region kämpft mit Abwanderung gen Hamburg.

10. Juli | Nürtingen: Wie weit reicht Demokratie? Und wie können Bürgerentscheide besser genutzt werden?

12. Juli | Ichenhausen: Das letzte Strahlen? Wie geht es weiter mit dem Atomkraftwerk Gundremmingen?

13. Juli | München: Bayern, ein verlorenes Land? Scheitert eine gelingende Integration an bürokratischen Hürden?

16. August | Bremen: Weniger Arbeit, dafür für alle? Warum ist Bremen besonders von Arbeits­losigkeit betroffen?

Nichts mehr verpassen mit dem meinland-Newsletter: taz.de/meinland-newsletter