Ausgabe vom 12./13. September 2015

Letzter Ausgang

Viele Suizidversuche misslingen - die Überlebenden werden oft zum Pflegefall. Für Ludwig Minelli von der Schweizer Organisation Dignitas ein weiteres Argument für die Sterbehilfe

Bild: dpa

INTEGRATION Sie radln im Dunkeln gegen die Fahrtrichtung – mitten in der Nacht. Die Warnwesten wollten sie von den Dorfbewohnern auch nicht annehmen. Ansonsten läuft es aber ganz gut mit den Flüchtlingen in der Gemeinde in den österreichischen Voralpen

BILDWELT Éric Vazzoler kann und will den Krieg in der Ukraine nicht fotografieren. Stattdessen organisierte er Fotoworkshops für junge Erwachsene in Donezk

LITERATUR Was haben ein ostdeutscher Rentner und junge afrikanische Flüchtlinge gemein? Die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck erzählt davon

FRAUEN Marina Weisband war Chefin der Piraten und bekannt aus Funk und Fernsehen. Sie hat sich zurückgezogen, um wiederzukommen

KOSMISCH Mars, Milky Way und Star Bar - Der Astronom Aleks Scholz fragt sich, warum Schokoriegel so oft nach Sternen und Co. benannt sind

Jede Woche stellen wir eine Streitfrage, auf die Politiker, Wissenschaftlerinnen, Leserinnen und Prominente antworten. Die Diskussionen und den jeweils aktuellen Streit finden Sie unter taz.de/streit. Diskutieren Sie mit!

HAUSBESUCH Eva Quistorp feiert ihren 70. Geburtstag im Gemeindehaus, wo sich die Bekennende Kirche während der Nazizeit traf. Dort fängt die politische Biografie dieser Aktivistin sozialer Bewegungen an​

SUBVERSIV Einst machten Dandys Köche zu Stars. Die Autorin Melanie Grundmann beschreibt, warum ihre Perspektive auf den Teller wieder Beachtung finden sollte

UNKAPUTTBAR Der Verleger Rupert Murdoch drohte nach einem Abhörskandal in Großbrittanien zu stürzen. Doch er überstand das Beben.

APOKALYPSE Heinz Helles Endzeitvision "Eigentlich müssten wir tanzen" nimmt das Genre nicht ernst genug

SACHKUNDE Intelligenz heißt, lernen zu können. Schon erkennen Maschinen Emotionen in menschlichen Gesichtern und fangen zu sprechen an. Ein Dossier über neuronale Netze und künstliche Intelligenz

Mit Kolumnen von Peter Unfried, Tim Caspar Boehme und Franz Lerchenmüller